Shannon Merenstein
Collage-Workshops für Kinder.
Inspiriert von Eric Carle.
Gerstberg-Verlag. 2020.
ISBN: 978-3-8369-6039-7


Wenn trübe, regnerische Tage das Daheimbleiben erschweren,
halte ich Kleber, Schere, Klebstoff, Buntpapier, Klopaperrollen und alte Zeitungen bereit, denn für mich sind es die besten Tage, um sich etwas auszudenken, etwas Neues zu beginnen und etwas Lustiges, allein oder gemeinsam zu gestalten. Gemeinsam macht es natürlich viel mehr Freude – das Gestalten, Tüfteln, das Reißen, Schneiden, Kleben, und so weiter.
Vorliegendes Buch „Collage-Workshops für Kinder“ liefert Vorschläge und Anregungen (falls mir die Ideen ausgehen). Einige der Projektvorschläge sind:
Erstens: Die Gestaltung von lustigen, traurigen, empörten, erstaunten …. Gesichtern. Wer daheim noch irgendwelche Pappteller von der letzten Party übrig hat, liefert gleich die richtige Vorlage für die Gestaltung eines Gesichtes. Ob mit Papier, alten Knöpfen, Wollfäden für die Haare oder den Bart, (fast) alles eignet sich, um so ein Gegenüber zum Leben zu erwecken. Wer schon reichlich Erfahrung und noch mehr Material bereithält, der kann auch ein (lebensgroßes) Selbstporträt gestalten. Aber bitte nicht schummeln!
Zweitens: Kinder lieben Märchen und Geschichten. Weil´s noch mehr Spaß macht, können sie in andere Rollen schlüpfen, Fotovorlagen von sich ausschneiden und als Hintergrund auf ein großes Papier kleben, anschließend mit Wollfäden, Glitzer, Konfetti und noch anderem verzieren. Der Phantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt.
Drittens: Das Thema Räume ist ein separates Kapitel. Selbst die Kleinen haben schon ihre Lieblingsorte. Dieses Grundvertrauen bildet die ideale Voraussetzung, um fiktive Räume zu erfinden und neu zu gestalten. Für die Älteren unter den Kindern eignet sich die Verwendung und Neugestaltung von Recyclingsmaterialien wie Cornflakes-Schachteln oder anderen Kartons. Also, bitte fortan nichts mehr wegwerfen!
Beim Durchblättern des Buches entdecke ich zunehmend neue Ideen, die ich aufsauge wie ein Staubsaugerrohr. Meine Begeisterung verwandelt sich in Euphorie, da ich nun ein Depot an Ideen habe für trübe, regnerische Tage, die das Daheimbleiben zur Freude machen – oder zu einem Fest!
-Hort- und Kunstpädagoginnen, LehrerInnen Eltern und Großeltern empfohlen! -
-Ab sofort im kibi entlehnbar-