<< Archiv - Kibi

„Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek.“ - in Hochleithen

Am 17.10.2013 fand für die Kinder und Eltern der gesamten Volksschule eine sogenannte „Lesereise“ des Kinderbuchautors Christoph Mauz statt.

Diese Aktion des Büchereiverbands Österreich gewann bereits 2008 den Staatspreis für Public Relations und stellt Österreichs größtes Literaturfestival dar. Es gilt, mit den verschiedensten Veranstaltungen „rund ums Buch“ die Lust aufs Lesen fördern und damit die Bibliotheken als Orte der Begegnung ins Bewusstsein der Öffentlichkeit rücken.

Das Foto mit den vielen Kindern im unteren Drittel der Kollage zeigt die 3. Klasse der Volksschule zusammen mit der Direktorin Silvia Heinisch (rechts), der Klassenlehrerin Judith Eder (Mitte), den Leitern der Öffentlichen Bücherei der Pfarre Wolfpassing, Maria und Hans Bednar sowie mit Herrn Mauz (vorne), der die Kinder mit fast kabarettistischen Einlagen zu wahren Begeisterungsstürmen hinriss und zu fröhlichem Lachen geradezu zwang.