Seilerstätte 8

1010 Wien

Tel.: 01 / 513 42 56

kibi@edw.or.at

gefördert von

Bibliotheksregionen

Bibliotheken Wien Bibliotheken Wien Bibliotheken Mitte Bibliotheken Mitte Bibliotheken Süd Bibliotheken Süd Bibliotheken Nordwest Bibliotheken Nordwest Bibliotheken Nordost Bibliotheken Nordost

Partnerlinks

<< Archiv - Region Nordwest

Bibliotheken-Award für Öffentliche Bibliothek der Pfarre Korneuburg

Große Auszeichnung für unser Team in Korneuburg: die Verleihung des "Bibliotheken-Award" des Landes NÖ - durch Landesrat Wilfing

v.l.n.r: Astrid Pfeffer, Landesrat Karl Wilfing, Hedwig Weiß, Alcira de Supancic, Eva Wagner (alle Pfarrbibliothek Korneuburg), Manuela Gsell (Treffpunkt Bibliothek)


Kategorie: Innovationen im Bibliotheksmanagement
In dieser Kategorie werden insbesondere innovative Ideen und Projekte im Bereich der Kundengewinnung und –bindung, Öffentlichkeitsarbeit, Netzwerk, Sponsoring und Teamarbeit anerkannt.

Bücherei Web 2.0
Die Pfarrbibliothek Korneuburg kann auch als so genannte „Bibliothek Web 2.0“ bezeichnet werden, da durch vorantreiben von Frau Hedwig Weiß zahlreiche Anwendungen von Web 2.0 im Bibliotheksalltag eingesetzt werden. So zum Beispiel in der Organisation, in der Veranstaltungsdokumentation, sowie in der Werbung und Pressearbeit.


Wilfing: Bibliotheken sind Orte der Begegnung

Eine aktive Bibliothekslandschaft bereichert in Niederösterreich die Lebensqualität und das gesellschaftliche Leben in den Gemeinden und Pfarren.

Heuer wurden wieder die engagiertesten Bibliothekarinnen und Bibliothekare beim 3. NÖ Bibliotheken-Award vor den Vorhang geholt. Dieses Jahr fand die Preisverleihung in Poysdorf statt. Als besonderes Highlight las Peter Turrini gemeinsam mit Silke Hassler für die zahlreichen Gäste Deftiges, Nachdenkliches und Heiteres aus seinen Werken.

„Durch das Engagement unserer 1.400 Bibliothekarinnen und Bibliothekaren werden die Bibliotheken zu Kommunikationstreffs, wo nicht nur mit Büchern, sondern auch modernsten Kommunikationsmitteln gearbeitet wird. Durch über 3.200 Kultur- und Bildungsveranstaltungen wird die Lebensqualität in den niederösterreichischen Gemeinden bereichert. Wir holen daher ganz bewusst verdiente Bibliothekarinnen und Bibliothekare bei diesem Award vor den Vorhang“, erklärte Landesrat Mag. Karl Wilfing bei der Preisverleihung.

So vielfältig wie das kulturelle und geistige Leben in Niederösterreich ist, so vielfältig ist auch die Bibliotheksszene. Von der kleinen Pfarrbibliothek in der Region bis zur zentralen Multi-Mediathek, von Bibliotheksverbünden bis zum Bücherbus erfüllen die Öffentlichen Bibliotheken eine unschätzbare Funktion für die Bevölkerung.

Wilfing dankte allen anwesenden Gemeindevertretern für ihren Einsatz einen modernen Bildungs- und Kulturtreffpunkt zu schaffen.


Der Award wird jährlich in drei Kategorien ausgeschrieben

1. Kategorie: Persönliches Engagement
Niederösterreich ist das Land, in dem das gesellschaftliche Leben und die hohe Lebensqualität in den Gemeinden und den Pfarrgemeinden durch eine florierende und aktive Bibliothekslandschaft bereichert wird. Grund genug, die Leistungen der einzelnen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde und Pfarre mitgestalten und prägen, vor den Vorhang zu holen.

2. Kategorie: Innovationen im Bibliotheksmanagement
Innovative Ideen und Projekte im Bereich der Kundengewinnung und –bindung, Öffentlichkeitsarbeit, Netzwerk, Sponsoring und Teamarbeit

3. Kategorie: Zielgruppenorientierte Projekte
Schwerpunkt im Jahr 2013 sind Projekte, Aktionen und Veranstaltungen, die die Lebensqualität in den Gemeinden und Pfarren erhöhen und die Bibliothek zur Bildungs-und Kulturdrehscheibe werden lassen.


Aus den über 200 Einreichungen wählte eine hochrangige Jury (Dr. Mag. Willibald Rosner, NÖ Landesbibliothek; Prof. Adalbert Melichar, LANÖB; Nadja Mader-Müller. ORF-NÖ) je Kategorie drei Preisträger:

Kategorie 1 / Persönliches Engagement
1. Renate Glaw, Haydn-Bibliothek, 2410 Hainburg
2. Konrad Paumann, Öffentliche Bibliothek und Infothek Arbesbach, 3925 Arbesbach
3. 
Annelies und Eberhard Kindl, Medienwerkstatt Bücherei Reisenberg, 2440 Reisenberg

Kategorie 2 / Innovationen im Bibliotheksmanagement
1. Stadtbücherei Stockerau
2. Pfarrbibliothek Korneuburg – Bücherei Web 2.0
3. Stadtbücherei St. Pölten

Kategorie 3 / Zielgruppenorientierte Projekte
1. Stadtbibliothek Allentsteig
2.
Öffentliche Bücherei Sitzenberg-Reidlingng
3. Gemeindebücherei Weiden/March

Kategorie 1 / Persönliches Engagement
1. Renate Glaw, Haydn-Bibliothek, 2410 Hainburg
2. Konrad Paumann, Öffentliche Bibliothek und Infothek Arbesbach, 3925 Arbesbach.
3. 
Annelies und Eberhard Kindl, Medienwerkstatt Bücherei Reisenberg, 2440 Reisenberg

Kategorie 2 / Innovationen im Bibliotheksmanagement
1. Stadtbücherei Stockerau
2.
Pfarrbibliothek Korneuburg – Bücherei Web 2.0
3. Stadtbücherei St. Pölten

Kategorie 3 / Zielgruppenorientierte Projekte
1. Stadtbibliothek Allentsteig.
2.
Öffentliche Bücherei Sitzenberg-Reidling
3. Gemeindebücherei Weiden/March