Ehrung für einen verdienten kirchlichen Bibliothekar: Stephanusorden in Bronze für Willibald Hochmeister

Bischofsvikar Schutzki überreicht die Urkunde an Herrn Willibald Hochmeister (Foto: Manuela Braun)

Am 15. Februar 2019 fand im erzbischöflichen Palais in Wien die feierliche Verleihung des Stephanusordens in Bronze an Willibald Hochmeister statt. Die Verleihung wurde in Vertretung von Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn vom Bischofsvikar für das Vikariat Wien-Stadt, Darius Schutzki CR, vorgenommen.

Das Kirchliche Bibliothekswerk der Erzdiözese Wien hatte, in Absprache mit der Pfarrbibliothek Niederabsdorf und dem Pfarrgemeinderat, diese Ehrung aus Anlass der Jubiläen 50 Jahre Pfarrbücherei und 30 Jahre Bibliotheksleitung von Herrn Willibald Hochmeister, diese Ehrung in die Wege geleitet.

                                                                                                                   


Bischofsvikar Schutzki überreicht den Stephanusorden in Bronze an Willibald Hochmeister (Foto: Manuela Braun)

In ihrer Laudatio hob die stellvertretende Vorsitzende des Pfarrgemeinderats; Frau Theresia Baiyer, die zahlreichen verschiedenen Verdienste von Herrn Willibald Hochmeister hervor.

Neben seinen 30 Jahren leitender Mitarbeit in der Bibliothek in den Jahren von 1988 bis 2018 wurden auch die tatkräftige Beteiligung an zahlreichen Bauvorhaben (Außen- und Innenrenovierung der Kirche, Umgestaltung der ehemaligen Aufbahrungshalle zu einer Marienkapelle, Kreuzweg in der Natur) und die Revitalisierung und Leitung der Pfarrgruppe der Katholischen Männerbewegung und die aktive Mitgestaltung des Kirchenraumes durch Arrangement der Kerzenbeleuchtung hervorgehoben.


Bischofsvikar GR Darius Schutzki CR (Foto: Manuela Braun)

Bischofsvikar Schutzki betonte, dass die Vielfalt des kirchlichen Engagements durch die nun ausgezeichneten Mitglieder die Vielfalt des christlichen Lebenzeugnisses widerspiegelt und dass es bei allem um ein lebendiges und aktives Eintreten für die Sache des Glaubens und der Verkündigung geht.

Jeder und jede bringt sich dabei mit den ihm von Gott geschenkten Gaben, Fähigkeiten und Talenten ein und bereichert damit die gesamte Gemeinde, die darauf angewiesen ist, dass es Menschen gibt, die ihre Ressourcen zur Verfügung stellen.


Bischofsvikar Schutzki mit den Ausgezeichneten (Foto: Manuela Braun)

Neben Willibald Hochmeister wurden auch acht andere Personen in der selben Feier mit dem Stephanusorden in Bronze geehrt.


Willibald Hochmeister im Kreise seiner mitgereisten Gäste (Foto Manuela Braun)

Willibald Hochmeister wurde bei der Feier von Pfarrer Dr. Davis Kalapurakkal, Bibliotheksleiterin Gabi Pfarr, seiner Tochter Manuela Braun und einigen anderen Mitgliedern der Pfarrgemeinde begleitet. Das Kirchliche Bibliothekswerk war durch Mag. Ivo Baotić vertreten, der in Vertretung von Mag. Gerhard Sarman an der Feier teilnahm.

Die Feier wurde mit einer Agape in den Prunkräumen der Erzdiözese Wien abgeschlossen.

Das Kirchliche Bibliothekswerk freut sich mit Willibald Hochmeister darüber, gratuliert nochmals recht herzlich und dankt für den langjährigen und wertvollen Dienst, den er in der Pfarre Niederabsdorf geleistet hat.