Übergabe einer großzügigen Bücherspende des kroatischen Kulturministeriums an die KiBi Raasdorf

Eine Auswahl der neuen kroatischsprachigen Titel der KiBi Raasdorf

Nach vielen Vorgesprächen in den letzten Monaten, die zum Ziel hatten, eine kroatischsprachige Abteilung in der KiBi Raasdorf einzurichten, gelang nun ein erster großer Schritt in diese Richtung.

Auf Vermittlung von Ivo Baotić aus dem Kirchlichen Bibliothekswerk der Erzdiözese Wien gelang es, einen Kontakt mit der kroatischen Botschaft in Wien herzustellen, die in weiterer Folge eine großzügige Bücherspende für die Bibliothek in Raasdorf vermittelte, welche vom Ministerium für Kultur der Republik Kroatien gespendet wurde.

Die Bücherspende umfasst insgesamt 70 neuere Bücher aus dem Bereich Kinder- und Jugendliteratur, die von insgesamt 32 Verlagen in Kroatien zur Verfügung gestellt werden.


Bei der Übergabe des Buchpakets: (v.l.n.r.): Botschaftssekretär MMag. Domagoj Marić, Bibliotheksleiterin Beate Rauchberger, Stellvertreterin Margrit Kreitl, Mag. Ivo Baotić

Das Paket mit 70 Büchern wurde am 05.01.2018 an die KiBi Raasdorf feierlich übergeben. Botschaftssekretär Domagoj Marić reiste mit seinem Mitarbeiter Ivan Previšić aus Wien an, um das Paket persönlich an die Bibliothek zu überreichen.

Dabei wurde betont, dass dieses zusätzliche Angebot für die zahlreiche kroatische Gemeinde, die sich jeden Sonntag in der hiesigen Kirche zum Gottesdienst versammelt, eine zusätzliche Brücke für die Integration der Kroaten bilden will.

Dabei geht es um Integration und nicht Assimilation, betonte Botschaftssekretär Marić, der sich über diese Initiative zum gegenseitigen Austausch und zur gegenseitigen Bereicherung sichtlich freute.

Bibliotheksleiterin Beate Rauchberger zeigte sich begeistert vom umfangreichen Angebot, das die Bibliothek nun auch kroatischsprachigen Kindern und Jugendlichen bieten kann und dankte der Botschaft und dem kroatischen Kulturministerium, hier vor allem Frau Dubravka Đurić-Nemec, die das Paket zusammenstellte, für die tatkräftige Unterstützung bei der Umsetzung dieses Vorhabens.

Auch dem Kirchlichen Bibliothekswerk, das durch seinen Mitarbeiter Ivo Baotić bei der Übergabe vertreten war, wurde für die tatkräftige Unterstützung bei diesem Vorhaben gedankt, ohne die der Kontakt gar nicht zustande gekommen wäre. 

Die kroatische Abteilung der Kinder- und Jugendbibliothek Raasdorf soll, wenn alle Einrichtungsarbeiten abgeschlossen sind, in einer feierlichen Veranstaltung eröffnet werden, der Termin hierfür ist noch nicht festgelegt.

 


Artikel in der Tageszeitung Večernji list

Die Übergabe der großzügigen Buchspende fand auch in kroatischen Medien ein breites Echo, und so wurde davon etwa auf der Homepage der Botschaft oder in der Auslandsausgabe der Tageszeitung Večernji list berichtet. 

Wir wünschen der KiBi Raasdorf viel Freude mit der Buchspende und hoffen, dass diese Initiative dazu beiträgt, den Austausch der Kulturen zu fördern.